Können probiotische Mikroorganismen das CORONA-Virus blockieren?

Fachleute und Wissenschaftler - auch der Virologe Christian Drosten - sehen die Möglichkeit von CORONA-Infektionen durch Aerosole in Innenräumen.  Sie verweisen dabei auf Studien, die als Übertragungswege neben einer Schmier- oder Kontakt-Infektionen auch eine Tröpfchen-Infektion hinweisen.

"... Die Hälfte der Übertragungen geschehe durch Tröpfchen und fast genauso oft durch Aerosole, sagt der Experte der Berliner Charité. Sie entstehen beim Atmen oder Sprechen. ... Aerosole seien aber kleiner als fünf Mikrometer und schrumpften durch Verdunstung. Je kleiner sie würden, desto mehr nehme ihr Gewicht ab. Schließlich seien sie leichter als Wasser und könnten so sehr lange in der Luft stehen bleiben. In den Aerosol-Partikeln könnten sich infektiöse Viren "tatsächlich für mehrere Stunden" halten, erklärt der Virologe... " (Quelle: ntv.de)

Für uns ist diese Überlegung nichts Neues, denn unsere Provilan Produkte erzeugen selbst probiotische Aerosole. Durch Sprühnebel werden unsere autoaktiven Mikroorganismen verteilt, um unangenehme Gerüche oder Bakterien in der Raumluft zu beseitigen. Wir wissen, dass besondere Mikroben beispielsweise kleinste Eiweißstrukturen in der Raumluft umschließen und als Nahrung nutzen.

Was wäre, wenn dieser natürliche Weg bei Corona-Viren funktioniert?

Was wäre, wenn besondere, eiweißliebende Mikroorganismen das Virus umschließen, um die Proteinbausteine der Virenhülle aufzuspalten und zu verstoffwechseln? Ohne Spike-Proteine könnten die Corona-Viren nicht an unserer Körperzellen andocken und diese infizieren. Das Virus könnte sich nicht mehr vermehren.

Wir sind von diesem Denkansatz überzeugt. Wir glauben, dass probiotische Mikroorganismen auch das CORONA-Virus in der Raumluft umschließen und blockieren können. Wir sind davon überzeugt, dass diese Wirkung auch auf Oberflächen funktioniert und die Wirkung eines selbstgenähten Nasen-Mund-Schutzes verbessert werden kann. Ein Team von Wissenschaftlern prüft unseren Denkansatz.

DENAA-AIR

Rechtlicher Hinweis:

DENAA+ AIR ist bio-zertifiziert, vollständig biologisch abbaubar und unbedenklich für Mensch, Tier, Gewässer und Umwelt. Die enthaltenen autoaktiven Mikroorganismen sind nicht pathogen. DENAA+ AIR ist in Bezug auf die Luftqualität in Innenräumen nach EN Normen ISO 16000-9 und -11 geprüft. Das Toxizitätsrisiko beim Einatmen der in die Raumluft gesprühten Stoffe ist von Air Intérieur Contrôlé mit sehr gering (A+) bewertet. DENAA+ AIR ist kein Desinfektionsmittel und eine blockierende Wirkung gegen die Viren ist nicht allgemein wissenschaftlich anerkannt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Akzeptieren